Rezension: New York Affair♥♥♥

IMG_20190725_112910.jpg

**Anzeige: Rezensionsexemplar

Nach ihren letzten Erfahrungen mit Männern hat Anna die Nase voll. Eine Auszeit bei ihren Freunden in New York kommt da gerade recht. Als sie auf den attraktiven Ethan trifft, hat Anna feste Regeln: Keine Verpflichtungen, keine Gefühle, nur Spaß…

Ob es dabei bleibt, müsst ihr natürlich selbst herausfinden…

Meine Meinung: Zunächst möchte ich mich herzlich bei Netgalley.de und bei Bastei Lübbe / Lyx für das Rezensionsexemplar bedanken.

„New York Affair – Eine Woche in New York“ ist der Einstieg in eine neue Reihe von Louise Bay. Ich habe bisher viel positives über die Autorin gehört, daher war ich sehr gespannt auf die Geschichte und wurde ein wenig enttäuscht.

Auch wenn der Titel den Nagel auf den Kopf trifft sowie der Schreibstil flüssig zu lesen ist, habe ich mehr erwartet.

Natürlich gehört es dazu, dass man besonders über den männlichen Protagonisten zunächst möglichst wenig erfährt, um ihn geheimnisvoll wirken zu lassen, dennoch wünsche ich mir, dass sich dies im weiteren Verlauf des Romans ändert, dies blieb jedoch leider aus. Sämtliche Chemie zwischen den Charakteren basiert auf körperlicher Anziehung sowie seitenlangem Bettgeflüster. Besagte Szenen sind zwar gut geschrieben, aber leider zu häufig und ehe man sich versieht, ist das Buch vorbei. Aufgrund des mehr oder weniger offenen Endes, werde ich dem Folgeband auf jeden Fall noch eine Chance geben.

Ich empfehle das Buch jedem, der kurzweilige Unterhaltung mit vielen erotischen Szenen mag.

3 von 5 Punkten

Steffi K.

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s