Rezension: Fallen Queen – Ein Spiegel weiß wie Schnee ♥♥♥♥♥

Wenn aus Hoffnung Verzweiflung wird und die Welt in Dunkelheit versinkt.

Achtung: Da es sich um einen Fortsetzungsroman handelt können Spoiler in der Rezension enthalten sein. Lesen auf eigene Gefahr!

Nerina ist entschlossen, den Kampf gegen ihre Schwester Eira anzutreten. Doch, um ihren Thron zurückzuerobern, benötigt sie die Hilfe des Orakels, das im Reich der Feen beheimatet ist. Der Weg dorthin führt die gestürzte Königin von Arzu und ihre Gefährten durch die immerwährende Finsternis, in der totbringende Kreaturen ihr Unwesen treiben. In den Schatten der Wälder droht Nerina nicht nur ihr Leben zu verlieren, sondern ebenso ihr Herz.

Fazit:

Ich war schon sehr gespannt auf diesen Roman, da mir der Reihenauftakt sehr gut gefallen. In diesem Teil gab es zwar auch wieder kleine Anspielungen an das Original, aber fielen sie mir diesmal weniger auf, da ich mich schon komplett in dieser Geschichte verloren habe. Wir werden zu Beginn sofort wieder ins Geschehen geworfen, die Geschichte wird nahtlos weiter geschrieben. Auch diesmal war der Schreibstil sehr angenehm und flüssig zu lesen, so dass man nur so durch die Seiten geflogen ist.

Unsere kleine Gruppe um Nerina, die zu einem festen Bestadteil geworden ist, bekommt Besuch von jemandem, den es eigentlich gar nicht mehr geben dürfte. Dies wirft die Truppe durcheinander und man muss sich über so einiges Gedanken machen. Trotz allem wartet noch eine wichtige Aufgabe auf die Freunde, der Weg durch das Schattenreich, damit sie dem Orakel wichtige Fragen stellen können. Auf dem Weg warten einige Gefahren auf die Gruppe, denen sie sich gemeinsam stellen. Doch wird jeder das Feenreich erreichen? Und können die dringenden Fragen, die Nerina auf dem Herzen hat, beantwortet werden? Das alles müsst ihr natürlich selbst herausfinden.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

 

Steffi G.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s