Rezension: Staub & Flammen ♥♥♥♥♥

Wie weit würdest du für deine große Lieben gehen?

Livias Welt steht Kopf: Seit sie in den Katakomben von Paris den geheimnisvollen Maél getroffen hat, ist in ihrem Leben nichts mehr wie zuvor. Er offenbart ihr nicht nur, dass die griechischen Gottheiten mitten unter den Menschen leben, sondern hat ihr ganz nebenbei auch noch ordentlich den Kopf verdreht. Als Maél eines Verbrechens angeklagt und im Olymp engekerkert wird, zögert Livia nicht lange. Sie wird Maéls Unschuld beweisen. Ausgerechnet Maéls Halbbruder Enko scheint der Einzige zu sein, der ihr helfen kann. Zusammen machen sie eine unglaubliche Entdeckung: Nicht nur Maél ist in Gefahr, sondern die gesamte Menschheit …

Fazit:

In „Staub & Flammen“ werden wir zurück in das verrückte Paris gebracht, der Roman schließt nahtlos an seinen Vorgänger an. Unsere kleine Gruppe un die Wiesennymphe Livia wird von einem Abenteuer ins nächste befördert, das Buch ist spannend und manches mal auch sehr aufwühlend. Und dann gibt es da natürlich noch Enko, ein Sohn Hades, der Livia bei der Befreiung seines Halbbruders Maél helfen möchte. Doch ist das wirklich alles, was er im Sinn hat?

Im Verlauf der Geschichte werden einige Dinge aufgedeckt. Dinge, die alles auf den Kopf stellen und so manche Frage beantworten, die Livia durch den Kopf gespuckt ist. Die Freunde halten zusammen und mit der zeit kristallisiert sich heraus, das alle in großer Gefahr schweben. Denn was als kleiner Aufruhr begann – könnte in einer riesigen Katastrophe enden. Apykalypse und Auslöschung der Menschheit inbegriffen. Livie und ihre engsten Vertrauten müssen alles versuchen um dies zu verhindern. Doch wie soll ihnen das gelingen? Die Zeichen stehen zunächst schlecht, alles deutet darauf hin, das die Welt, wie wir sie kennen, nicht mehr existieren wird. Und was passiert, wenn einer der Verbündeten die Seite wechselt? Kann die Erde gerettet werden? Dies und vieles mehr müsst ihr natürlich selbst herausfinden. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

 

Steffi G.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s