Rezension: Mad about the Medic♥♥♥♥♥

20200614_101304.jpg

Luca Bianco, der jüngste der Bianco-Brüder, fühlt sich eigentlich noch nicht bereit für eine feste Beziehung und gilt in Bezug auf Frauen eher als der sprunghafte, nicht als der „eine Frau fürs Leben“-Typ, doch die Umstände erfordern einen besonderen Plan: Eine Verlobte muss her, und zwar jetzt!

Aber ausgerechnet Lauren Hunt, ob das gut geht?  Das müsst ihr natürlich selbst herausfinden…

Meine Meinung: „Mad about the Medic“ ist der letzte Teil der Trilogie und ein toller Abschluss, denn auch wenn Lucas Geschichte für mich insgesamt der schwächste Teil der Reihe ist, steht sie ihren beiden Vorgängern in nichts nach, lediglich Lauren fand ich das ein oder andere Mal anstrengend, da sie sich zu oft selbst im Weg steht.  Luca hingegen ist ein Traum. Er ist charmant, witzig, ein absoluter Familienmensch und seine Unsicherheit, die häufig durchblitzt, macht ihn so herzlich, dass man ihn einfach lieben muss. Durch den gewohnt locker-leichten Schreibstil des Autorenduos fliegt man nur so durch die Seiten. Da Luca und Lauren sich ähnlicher sind, als beide glauben kommt es häufig zu einem Schlagabtausch, diese Szenen habe ich besonders gern gelesen. Wer Mauro und Cristian geliebt hat, wird auch Luca in sein Herz schließen. Ich bin ein bisschen traurig, dass die Reihe nun vorbei ist, aber freue mich riesig auf den neuen Roman von Piper Rayne, denn bisher haben alle Romane sehr viel Spaß gemacht.

Zuletzt möchte ich mich noch herzlich bei Netgalley.de und bei Forever by Ullstein für das Rezensionsexemplar bedanken. Inzwischen habe ich mir aber auch das Taschenbuch gekauft.

Steffi K.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s