Rezension: Breakaway ♥♥♥♥♥

Nur bei dir fühle ich mich frei…

Für Lia bricht eine Welt zusammen, als ihr eine einzige Nacht zum Verhängnis wird. Nicht nur folgen ihr seitdem die Blicke und das Getuschel ihrer Kommilitonen überall auf dem Campus – selbst ihre Freundinnen wenden sich von ihr ab. Als sie es nicht länger erträgt, packt Lia kurzerhand ihre wichtigsten Sachen und setzt sich in einen Bus nach Berlin. Sie hofft, in dem anonymen Trubel der Hauptstadt einen klaren Kopf zu bekommen und wieder zu sich selbst zu finden. Doch dann trifft sie auf Noah, der ihre Welt von einem Moment auf den anderen ein weiteres Mal auf den Kopf stellt…

Fazit:

„Breakaway“, der Debütroman von Anabelle Stehl, hat mir wirklich sehr gut gefallen. Ihr Schreibstil ist flüssig, man kam gut in die Geschichte rein und konnte sich voll und ganz auf die Charaktere einlassen. Zu Beginn lernen wir Lia kennen, die Hals über Kopf nach Berlin flüchtet – um den Kopf frei zu bekommen und ihrem mittlerweile chaotischen Leben zu entfliehen. Was genau sie zu dieser Flucht veranlasst erfahren wir aber erst sehr viel später im Buch. Ich fand es gut, dass ihre Beweggründe erst einmal im verborgenen blieben, so hatte man die Chance, sich auf das Hier und Jetzt zu konzentrieren.

Die Protagonisten waren mir alle sehr symphatisch, allen voran fand ich Phuong toll. Sie brachte eine gewisse Leichtigkeit in das doch leicht düstere Thema und hat der Story so einen fröhlichen Touch gegeben.

Lia und Noah zusammen waren einfach nur toll. Man merkte die Chemie zwischen den beiden, konnte bei jedem Aufeinandertreffen merken, dass sich etwas entwickelt. Es war einfach nur schön. Und auch wenn die zwei einige Hürden nehmen müssen, passt auch dies zu ihrer gemeinsamen Geschichte.

Das angesprochene Thema, die Dinge die Lia durchmachen musste – viel zu oft wird das Geschehene von den Opfern totgeschwiegen. Lia hat ihre Stimme zum Glück mit der Hilfe ihrer neuen Freunde wiedergefunden und konnte somit alles verarbeiten.

Ein wirklich toller Roman, der ein mehr als wichtiges Thema aufgegriffen und gut umgesetzt hat. Das Buch bekommt von mir eine klare Leseempfehlung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s