Rezension: Die Geister, die ich rief – Der Cowboy♥♥♥♥♥

Wanja weiß nicht, wie ihr geschieht! Seit ihrem 15. Geburtstag tauchen unentwegt, in jeder nur erdenklichen Situation, Geister auf und bitten sie um Hilfe. Jetzt, 3 Jahre später raubt es ihr fast den letzten Nerv, bis ein ganz besonderer Geist auftaucht und so einiges ins Rollen bringt…

Meine Meinung: „Die Geister, die ich rief – bestimmt nicht-“ ist eine humorvolle, fantasiereiche sowie zugleich spannende Kurzgeschichtenreihe, die ich jedem nur ans Herz legen kann. Der Schreibstil ist flüssig, fesselnd und trotz der Kürze des Romans mit genügend Details gespickt, um die Figuren kennenzulernen. Band 1 „Der Cowboy“ beinhaltet tolle Wendungen, die einfach Lust auf mehr machen. Zum Glück geht es gleich morgen mit „Die Tiergeister“ weiter…

Volle Punktzahl für diesen unterhaltsamen Roman.

Steffi K.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s