Rezension: Von der Liebe berührt♥♥♥♥♥

Janie Jansen hat schon so viel erreicht. Sie führt ein tolles Leben in New York City, arbeitet als Lektorin und auch, wenn sie sich insgeheim andere berufliche Ziele gesteckt hatte, ist sie sehr stolz auf ihre Unabhängigkeit, denn sie ist blind. Diese Tatsache bremst sie jedoch nicht, sondern spornt sie eher an, bis ein Unfall passiert, der ihre lange erkämpfte Eigenständigkeit auf eine harte Probe stellt…

Meine Meinung: Ich habe inzwischen viele Bücher der Autorin gelesen, aber dieses hat mich aus persönlichen Gründen von der ersten Seite an tief berührt. Melissa Foster hat mit Janie einen wundervollen, authentischen sowie fröhlichen Charakter erschaffen, mit dem ich mich sofort verbunden gefühlt habe. Ihren Wunsch nach Eigenständigkeit, aber auch ihren Frust, wenn sie um Hilfe bitten muss oder etwas einfach nicht möglich ist, konnte ich so gut nachvollziehen.

Die Autorin erzählt eine herzerwärmende Liebesgeschichte, in der es ihr ganz beiläufig und ohne belehrend zu sein, gelungen ist, herauszuarbeiten, wie wichtig es ist, Menschen nicht auf ihre Behinderung zu reduzieren und sie normal zu behandeln, ohne die Behinderung in den Vordergrund zu stellen.

Boyd und Janie kennen sich zunächst nur flüchtig, aber als ein dramatisches Ereignis sie zusammenführt, ergänzen sie sich perfekt, denn auch Boyd muss lernen Hilfe anzunehmen und mit seiner Vergangenheit abzuschließen.

Der Roman ist, aufgrund der detailreichen und liebevollen Charakterausarbeitung, eines meiner Jahreshighlights geworden, aber in „Von der Liebe berührt“ steckt noch so viel mehr, nämlich die Liebe zu Büchern, insbesondere zu Liebesromanen (die Protagonistin liest sogar eines meiner Lieblingsbücher:-)) sowie eine traumhafte, bedingungslose, langjährige Freundschaft, die viel Humor in die Geschichte einfließen lässt.

Ich bin restlos begeistert, volle Punktzahl für Janie und Boyd.

Steffi K.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s