Rezension: Von der Liebe umarmt ♥♥♥♥♥

20200527_203650.jpg

…Erinnerungen leben in unseren Herzen.

Ob der Ort oder der selbst Mensch sich ändert oder gleich bleibt, macht keinen Unterschied.

Grace Montgomery ist im ländlichen Oak Falls in einer Großfamilie aufgewachsen, doch nach dem Schulabschluss zog es sie in die Welt hinaus. Inzwischen lebt und arbeitet sie in New York als erfolgreiche Theaterstückproduzentin. Grace ist lange nicht zu Hause gewesen und so kommt die Bitte ihrer Schwester, sie bei einem Schreibworkshop zu unterstützen, genau richtig. Eine kleine Pause vom „Workaholic Dasein“ wird ihr gut tun.

Kaum zu Hause angekommen wird Grace von ihren Schwestern zu einem nächtlichen Ausflug überredet. Eigentlich sollte diese Nacht eine witzige Mädelstradition wieder aufleben lassen, doch Grace sieht plötzlich jemanden mit dem sie nicht gerechnet hat, nämlich Reed Cross, einen Mann, der ihr auch nach all den Jahren mehr als unter die Haut geht.

Was Reed und Grace verbindet und ob mehr daraus wird, das müsst ihr natürlich selbst herausfinden. Weiterlesen „Rezension: Von der Liebe umarmt ♥♥♥♥♥“

Rezension: Das Flüstern der Magie ♥♥♥♥♥

Die 19-jährige Fallon hat das Talent, Magie zu spüren, wie auch der Rest ihrer Familie. In einem Archiv in Edinburgh sammelt sie daher magische Gegenstände, die für Unwissende zur Bedrohung werden könnten. Eines Nachts trifft Fallon auf den geheimnisvollen und attraktiven Reed, mit dem sie sofort etwas zu verbinden scheint. Doch als Reed sie hintergeht und magische Tarotkarten aus ihrem Archiv stiehlt, geraten die Bewohner Edinburghs in größte Gefahr…

Fazit:

Endlich wieder ein Roman von Laura Kneidl. Ich habe dem Erscheinen des Buches entgegengefiebert und mir war klar, das ich es sofort lesen muss. Die Geschichte ist einfach nur toll, der Schreibstil ist wie immer flüssig und sehr gut zu lesen. Das Cover ist ein echter Eyecatcher und passt wunderbar zu dem Thema.

Mit Fallon und Reed bekommen wir zwei Protagonisten, die nicht unterschiedlicher sein könnten. Und trotzdem besteht seit dem ersten Aufeinandertreffen eine Chemie zwischen den beiden, die man durch die Seiten greifen kann. Wirklich erklären kann man es nicht, aber man weiß, das die zwei einfach zusammen gehören. Die Magie vor Reed zu verstecken wird ein echter Drahtseilakt für Fallon, will sie ihn doch nicht damit verschrecken. Doch irgendetwas ist anders an Reed, ganz so, als würde er von der Magie nicht angreifbar sein. Kann das sein?

Mir hat besonders gut gefallen, das in manchen Momenten die Magie auch in den Hintergrund gerückt ist, um auch eine andere Seite der Geschichte zu erzählen. Denn präsent ist sie trotzdem immer. Oder…?

Was es mit den Tarotkarten auf sich hat und welche Bedeutung Vogelkacke hat, das müsst ihr natürlich wie immer selbst herausfinden. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

 

Steffi G.

Rezension: The Secret Book Club – Ein fast perfekter Liebesroman ♥♥♥♥♥

Die erste Regel des Book Club lautet: Ihr verliert kein Wort über den Book Club!

Die Ehe von Profisportler Gavin Scott steckt in der Krise. Genaugenommen ist sie sogar vorbei, wenn es nach seiner Frau Thea geht. Und das darf nicht sein. Thea ist die Liebe seines Lebens! Und er versteht, verdammt noch mal, nicht, was überhaupt passiert ist. Eigentlich müsste SIE sich bei IHM entschuldigen! Gavin ist ratlos und verzweifelt – bis einer seiner Freunde ihn mit zu einem Treffen nimmt. Einem Treffen des Secret Book Club. Hier lesen und diskutieren Männer heimlich Liebesromane, um ihre Frauen besser zu verstehen. Gavin hält das für Schwachsinn. Wie sollen Liebesschnulzen ihm helfen, seine Ehe zu retten? Doch die Lektüre überrascht ihn. Und Thea steht eine noch viel größere Überraschung bevor!

Fazit:

Ich hatte dieses Buch durch Zufall entdeckt, als ich mir einige andere Romane angeschaut habe. Das Cover, welches wirklich toll gestaltet ist, erregte meine Aufmerksamkeit und der Klappentext tat sein übriges: Ich musste dieses Buch haben.

Die Autorin hat einen fliessenden Schreibstil, er ist genau richtig für diese Geschichte und sie schafft es, auch die ernsteren Szenen sehr gut umzusetzen. Und das Ende einer Ehe, von der man dachte, das sie perfekt ist, ist ein ernstes Thema. Gavin, unser Protagonist, war mir von Anfang an symphatisch. Zu Beginn des Buches lässt er sich etwas gehen und will seine emotionalen Wunden lecken, doch seine Freunde lassen dies nicht zu. Von allen Kerlen, die noch in diesem Buchclub sind war mir Mack am liebsten. Er schmiert Gavin nicht nur Honig um den Bart sondern sagt gerade heraus, was er denkt. Und meiner Meinung nach sind ehrliche Freunde immer noch die besten. Als die Sache mit dem Club bekannt wird, denkt Gavin erst mal, das er im falschen Film ist. Er lässt sich darauf ein, weil er seine Frau nicht verlieren möchte, an einen Erfolg glaubt er erst einmal nicht. Doch irgendwann tragen seine Avancen Thea gegenüber Früchte und die beiden sind auf dem richtigen Weg. Doch was passiert, wenn eine Außenstehende von dem Club erfährt? Kann Gavin es schaffen, seine Ehe zu retten? Das alles müsst ihr natürlich selbst herausfinden.

Von mir eine klare Leseempfehlung für dieses Buch. Ich bin schon gespannt auf die Fortsetzung.

 

Steffi G.

Rezension: Throne of Glass – Kriegerin im Schatten ♥♥♥♥♥

Sie ist die beste Kämpferin des Königs und zugleich seine gefährlichste Gegnerin. Und sie steht vor der schwierigsten Entscheidung ihres Lebens.

 

Celaena Sardothien hat den tödlichen Wettkampf gewonnen und ist nun der Champion des Königs. In seinem Auftrag soll sie die Gegner der Krone beseitigen. Doch immer öfter durchkreuzt sie heimlich die finsteren Pläne des Königs. Sie muss sich entscheiden: Auf wessen Seite steht sie? Für wen kämpft sie? Kann sie die Menschen, die sie liebt, beschützen?

Fazit:

Der zweite Teil der Throne of Glass Reihe beginnt spannend und man wird sofort ins Geschehen geworfen. Celaena ist im Auftrag des Königs unterwegs – doch sie tut nicht immer das, was er von ihr verlangt. Das Buch hält so einige Überraschungen bereit. Obwohl ich den ersten Band bereits 2017 gelesen hatte, fiel es mir nicht schwer, in die Geschichte zurückzufinden. Der Schreibstil von Sarah J. Maas ist angenehm und sehr gut zu lesen. Sie schafft es, in bestimmten Situationen die richtige Portion Spannung einzubringen – oft passiert es, dass man sogar die Luft anhält. Die Geschichte rund um Celaena hat viele Facetten – genau wie die Protagonistin selbst. Je weiter man im Roman vorankommt, tauchen natürlich auch immer mehr Fragen auf. Die wichtigste dürfte wohl sein, ob sie mit ihrem Plan durchkommt oder ob sie vom König dabei ertappt wird? Und dann gibt es ja auch noch die unausgesprochenen Gefühle zwischen ihr und Chaol, dem Captain der Garde. Eine Liebe, die absolut nicht sein darf – und die beide das Leben kosten könnte. Manchmal muss man auf sein Herz hören, egal welche Konsequenzen es gibt. Ob die zwei ein Schlupfloch finden und zusammen sein können, das müsst ihr natürlich selbst herausfinden.

Von mir eine klare Leseempfehlung für einen tollen zweiten Band. Ich bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht.

 

Steffi G.

Buchvorstellung: Ready for a new Love

IMG_20200409_094925_097.jpg

Mein Name ist Jamie Lawrence und eigentlich dachte ich, mein Leben sei ziemlich gut, mal abgesehen von dem verkorksten Verhältnis zu meinen Eltern natürlich.

Mit 23 dachte ich mir läge die Welt zu Füßen, als mein Freund Geoff mir einen Antrag machte und wir überstürzt in Las Vegas heirateten. Selbstverständlich hätte ich damals nie zugegeben, dass ich ein komisches Gefühl in der Magengrube hatte, denn jetzt 5 Jahre später war ich ziemlich zufrieden, mit einem Ehemann, der mich liebte, einem Haus, das ich mit viel Liebe zum Detail renoviert hatte und einem Job, der zwar nicht perfekt war, aber man kann eben nicht alles haben…

Nun, wie schon gesagt, ich DACHTE alles wäre prima, bis mir Geoff eröffnete, dass er die Scheidung will, die Stadt verlässt und weder Interesse an mir, an einer gemeinsamen Zukunft, noch an unserem Haus hat, mein Leben ist ein Scherbenhaufen…

Doch eines bzw. jemanden habe ich noch auf den ich mich verlassen kann, meine Schwester Andrea.  Sie lebt in New York und genau dort befinde ich mich gerade…

Scherben sollten doch eigentlich Glück bringen, oder? Bisher sieht es nicht so aus, denn genau jetzt blicke ich einem, zugegeben sehr geheimnisvollen, gutaussehenden, Mann ins Gesicht, der aber alles andere als begeistert zu sein scheint, mit mir den Abend zu verbringen…

Wie es nun in New York weitergeht, das müsst ihr natürlich selbst herausfinden. Weiterlesen „Buchvorstellung: Ready for a new Love“