Rezension: Vergiss die Liebe nicht♥♥♥♥♥

IMG_20190813_081814.jpg

Jack führt ein tolles Leben. Er ist dreifacher Familienvater, verheiratet mit einer wundervollen Frau namens Clare sowie erfolgreicher Architekt und auch wenn es in seiner Ehe aktuell ein paar Streitereien gibt, ist er glücklich, doch plötzlich lässt ein angsterfüllter Anruf seiner Töchter die Welt stillstehen…

Clare hat einen schrecklichen Autounfall und fällt ins Koma. Die Prognosen sind schlecht. Von Jetzt auf Gleich steht Jack mit seinen Töchtern im Teenageralter allein da.

Wie die Familie diesen schweren Schicksalsschlag meistert und ob Jack sogar noch mal sein Glück findet, das müsst ihr natürlich selbst lesen…

Meine Meinung: Wow, was für eine emotionale Achterbahnfahrt. Ich habe schon so viele Bücher, ja ganze Reihen, der Autorin verschlungen, aber keines hat mich bisher so sehr mitgerissen, wie dieser Reihenauftakt.

Ich so froh, dass „Vergiss die Liebe nicht“ in dieser wunderschönen Neuauflage erschienen ist, sonst hätte die Geschichte vermutlich noch länger ungelesen in meinem Regal gestanden. Dies zeigt mal wieder, dass man nicht nach dem Cover oder Format urteilen sollte! Zum Glück habe ich diesen tollen Roman nun endlich gelesen.

Der Schreibstil ist, wie gewohnt, flüssig, einfach und sehr fesselnd. Kurze Kapitel erhöhen zusätzlich das Lesevergnügen. Marie Force stellt immer wieder ihr Schreibtalent unter Beweis, in dem sie stets mehrere Handlungsstränge parallel erzählt. So finden nicht nur die Protagonisten einen Weg in das Leserherz, sondern auch sämtliche Nebencharaktere. Diese Tatsache erleichtert den dramatischen Einstieg in die Geschichte sehr und hellt die Stimmung des Romans auf, denn Jacks Schwester Fran sowie sein bester Freund Jamie sind zauberhaft.

Die liebevolle, detailreiche Ausarbeitung der Figuren und die traumhafte Beschreibung der Orte, insbesondere der speziellen Bedeutung des Ortes Block Island, lassen die Charaktere sehr echt wirken und man merkt der Geschichte an wie viel Herz in ihr steckt.

Ich habe gemeinsam mit allen Romanfiguren gelacht, geweint und mitgefiebert.

Ein unvergessliches Leseerlebnis!

„Vergiss die Liebe nicht“ ist eine absolute Leseempfehlung. Ich freue mich sehr auf den nächsten Band der Reihe.

Zuletzt möchte ich mich herzlich bei Netgalley.de sowie bei Montlake Romance für das Rezensionsexemplar bedanken. Ich konnte die Neuauflage kaum erwarten, sodass ich mir das Buch nicht nur selbst gekauft habe, sondern mich auch sehr über das Vorab-E-Book gefreut habe.

Volle Punktzahl und noch 10000 Punkte mehr 🙂

Steffi K.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s