Rezension: Fallen Dreams♥♥♥♥♥

20200619_153841.jpg

**Anzeige: Rezensionsexemplar

Musik ist ein Ausdruck der Seele – Frederick Delius

Skylar Finchs hat als Leadsängerin gemeinsam mit ihrer Band alles erreicht, was man sich nur wünschen kann – Charts Platzierung, millionen Fans sowie Reichtum, doch glücklich ist sie schon lange nicht mehr, denn der Druck der Sozialen Medien setzt ihr mehr und mehr zu. Als dann auch noch eine schreckliche Tragödie passiert, ist es endgültig zu viel für die junge Sängerin. Skylar verschwindet spurlos von der Bildfläche und flüchtet nach Schottland. Um unerkannt Leben zu können, schlägt sie sich nun als obdachlose Straßenmusikerin durch.

Dort entdeckt sie der Musikmanager Killian O’Dea. Ob dieser Skylar dazu bringen kann zurück in ihr altes Leben zukehren und wie es mit Skylar weitergeht, das müsst ihr natürlich selbst herausfinden…

Meine Meinung: „Fallen Dreams – Endlose Sehnsucht“ ist eine emotionale Geschichte über die Liebe zur Musik und die Schattenseiten des Ruhms, die mich umgehauen hat. Ich habe länger nichts von Samantha Young gelesen, daher hatte ich völlig vergessen, wie wundervoll sie schreiben kann. Der Schreibstil ist flüssig und mitreißend – man kann das Buch einfach nicht zur Seite legen. Der Roman spielt teilweise auf zwei Zeitebenen, um die Protagonistin noch besser kennenzulernen, was ich großartig fand. Die Geschichte entwickelt sich sehr langsam, auch das hat mir sehr gutgefallen, da Skylar erst wieder lernen muss, jemanden zu vertrauen und dies geschieht eben nicht über Nacht, doch Killian lässt nicht locker! Die Charakterentwicklung ist bei beiden Charakteren einfach traumhaft.

Die knisternde Chemie sowie der teils sarkastische Schlagabtausch zwischen den Hauptfiguren sind ein Highlight des Romans. Ich habe bis zum Schluss mit ihnen mitgefiebert.

Außerdem mochte ich Autumn, Kilian’s Schwester, sowie Eve, seine Assistentin, sehr. Die Nebencharaktere lockern die Stimmung auf und bringen einen oft zum Schmunzeln.

Wie man sicherlich inzwischen gemerkt hat, wird „Fallen Dreams“ mit sehr viel Liebe zum Detail erzählt. Dies wird zusätzlich durch tolle Zitate sowie passende Songtexte untermauert. 

Ich kann dieses Buch nur jedem ans Herz legen, der Musik liebt und erotische Liebesgeschichten mag.

Natürlich gibts es die volle Punktzahl.

Vielen lieben Dank an das Bloggerportal von HarperCollins Germany für das Rezensionsexemplar, ich habe mich riesig darüber gefreut.

Steffi K.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s