Rezension: Tru Blue ♥♥♥♥♥

20200729_093252-1.jpg

Truman Gritts Leben war noch nie leicht, doch jetzt, nach sechs Jahren unschuldig im Gefängnis, möchte er alles hinter sich lassen – ganz besonders seine Familie. Er hat einen Job, großartige Freunde, kann zum ersten Mal nach sehr langer Zeit tun und lassen, was er möchte. Alles scheint in Ordnung, bis das Telefon klingelt.

Der Anruf seines Bruders Quincy holt Truman zurück in die Vergangenheit und stellt seine Zukunft erneut völlig auf den Kopf…

Meine Meinung: Ich wusste bereits nach wenigen Seiten, dass „Tru Blue“ eines meiner Jahreshighlights wird, denn Tru muss man einfach lieben.

Der Roman sticht nicht nur mit seinem besonderen Cover, das perfekt zur Geschichte passt, heraus, sondern auch durch das ganz besondere „Familien“-Setting: Harte Biker mit einem Herz aus Gold, kleine zuckersüße Kinder sowie einzigartige Protagonisten, dessen schlimme Vergangenheit, sie erst zu den Menschen machen, die sie heute sind.

Truman, aber auch die Hauptfigur Gemma haben eine Menge erlebt, deshalb zögern sie zunächst, sich auf den anderen einzulassen, sind aber gleich von Beginn an immer ehrlich zu einander, was mir richtig gut gefallen hat.

„Tru Blue“ ist eine emotionale Geschichte, die zeigt, dass oft nichts so ist, wie es scheint und man sich nicht von Vorurteilen leiten lassen sollte, sondern auf das zu hören, was dein Herz dir sagt. Das Buch lebt nicht nur durch die wundervolle Chemie zwischen den Protagonisten und der spannenden Geschichte, sondern auch durch die zauberhaften Nebencharaktere von „Whiskey Automotive“ und Gemmas bester Freundin Crystal, die beweisen, dass Blut nicht immer dicker ist als Wasser!

Entdeckt einen traumhaften, erotischen Liebesroman mit ganz besonderen Charakteren und verliebt euch in die Whiskeys.

Natürlich gibts die volle Punktzahl.

Steffi K.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s